Mobile Heizzentralen unterstützen HLK-Branche

In Zeiten voller Auftragsbücher, Fachkräftemangel und Corona-Pandemie gewinnt der Einsatz mobiler Energiezentralen zunehmend an Bedeutung für die Schweizer HKL-Branche. Die mobilen Heizzentralen von Hotmobil bieten schnelle und zuverlässige Übergangslösungen und verschaffen damit Planern und Handwerkern Zeit und sorgen für Entlastung im Terminkalender.

Mobile Heizzentralen für jeden Bedarf
Die Vermietung mobiler Heizzentralen ist seit mehr als 26 Jahren die Kernkompetenz von Hotmobil, dem führenden Dienstleistungsunternehmen mit elf Niederlassungen in der DACH-Region und seit Anfang 2021 mit eigener Niederlassung in der Schweiz. Die Auswahl an mobilen Heizzentralen reicht von kompakten und handlichen Elektroheizungen bis 36 kW, über fahrbare Heizzentralen im Anhänger bis 950 kW, bis hin zu mobilen Container-Heizanlagen mit Wärmeleistungen von 100 bis 2500 kW. Die Betriebsdaten der Anlagen können während der gesamten Einsatzdauer einfach und bequem via Computer, Tablet oder Smartphone überwacht werden und sorgen so für Transparenz und Sicherheit.

Typische Einsatzfälle
Zu den Einsatzbereichen mobiler Heizzentralen zählen neben der Übergangsversorgung bei Ausfall oder Sanierung der Heizungsanlage, die Unterlagsbodentrocknung und Baubeheizung, Überbrückung der Warmwasserversorgung, Wartungsarbeiten am Fernwärmenetz, Absicherung von industriellen Produktionsabläufen bis hin zur Beheizung von Veranstaltungsräumen und Hallen.

Mit Mietgeräten kostengünstig und flexibel bleiben
Wer mietet, spart Investitions-, Lager- und Wartungskosten. Hotmobil liefert als erfahrener Partner im Vermietungsgeschäft jederzeit und bedarfsgerecht moderne, effiziente Technologie. Abwicklung, Service, Logistik sowie Anschluss und Inbetriebnahme erhält der Kunde komplett aus einer Hand und durch eigenes Fachpersonal. Alle Mietanlagen werden nach jedem Einsatz sorgfältig gereinigt und gewartet.

Pionier der Branche
Die mobile Heizzentrale im Anhänger ist seit der Firmengründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Unternehmens. Mit Stolz darf sich Hotmobil als Pionier der Branche bezeichnen, denn als einer der ersten kam Hotmobil vor 26 Jahren auf die Idee eine Heizung in einen Anhänger zu bauen. Seitdem setzt Hotmobil mit der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen Massstäbe in der Branche.

www.hotmobil.de