Generationswechsel an der Unternehmensspitze

Von 2017 bis 2020 leitete Caroline Walleter-Plersch gemeinsam mit ihrem Vater Rupert Plersch das Unternehmen mit Sitz in Balzheim nahe Ulm, nun übernimmt sie die alleinige Geschäftsführung. (Bild: KTI-Plersch Kältetechnik GmbH)

Seit 2017 führen Caroline Walleter-Plersch und ihr Vater Rupert Plersch die Geschäfte der KTI-Plersch Kältetechnik GmbH mit Sitz in Balzheim nahe Ulm (D). Rupert Plersch, der Gründer des international agierenden Unternehmens, tritt nun nach über 34 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand und steht KTI nurmehr beratend zur Verfügung. Damit übernimmt Caroline Walleter-Plersch die alleinige Geschäftsführung des seit 1986 bestehenden Herstellers für Kälteanlagen unter anderem in den Bereichen der Fisch- und Lebensmittelkühlung, Betonkühlung und Betonheizung, Minenkühlung und Sonderanlagen.

Bereits durch ihr Studium des Chemie- und Wirtschaftsingenieurwesens mit dem Schwerpunkt auf Strategie und Führungsaufgaben legte Caroline Walleter-Plersch den Grundstein für eine spätere Übernahme des Familienbetriebs. „Nach meinem Abschluss entschied ich mich, für eine internationale Unternehmensberatung aktiv zu werden“, berichtet Walleter-Plersch. „Dort konnte ich im Rahmen der Betreuung von namhaften Anlagen- und Maschinenbaufirmen wichtige Einblicke in die Erfordernisse der Branche gewinnen und gleichzeitig meine strategischen Fähigkeiten ausbauen“. Im Jahr 2016 trat sie schliesslich in den Familienbetrieb ein und befasste sich im ersten Jahr vor allem mit dem Controlling und der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Anschliessend kamen im Rahmen der gemeinsamen Geschäftsführung mit Rupert Plersch sämtliche kommerzielle Abteilungen wie Einkauf, Export und Buchhaltung hinzu. Zuletzt lernte sie den Hauptaufgabenbereich des Vaters kennen, Vertrieb und Technik, sodass auch hier eine reibungslose Übergabe gesichert war.

Der Generationenwechsel läutet nun einen verstärkten Fokus auf den internationalen Markt bei dem baden-württembergischen Unternehmen ein. Im Mittelpunkt stehen für Caroline Walleter-Plersch dabei eine kontinuierliche Diversifizierung der Produktpalette sowie die branchenübergreifende Präsenz mit innovativen und massgeschneiderten Lösungen in der Kältetechnik.

www.kti-plersch.com